1LIVE Informant

Frauen aus Münster starten Kirchen-Streik

11.05.2019

Münster. Studenten-Stadt, klar. Fahrradfahrer-Paradies, auch. Aber: Zum Ruf von Münster gehört auch, besonders katholisch geprägt zu sein. ⛪ Ausgerechnet da haben am Wochenende katholische Frauen eine deutschlandweite Streikaktion gestartet - vor allem gegen zu viel Macht von Männern in der Kirche. 🙅‍♀️

Was wollen sie?

Die Frauen von der Aktion "Maria 2.0" sagen: Kirche ist ihnen sehr wichtig, aber sie fordern:
✝️ Dass auch Frauen den Priester-Job machen dürfen.
✝️ Dass die Kirche lockerer wird mit Lesben und Schwulen.
✝️ Dass mehr getan wird gegen sexuellen Missbrauch.

Streiken - wie?

Wenn Frauen freiwillige Jobs in der Kirche machen, sollen sie die eine Woche lang ruhen lassen. Außerdem sollen sie bis nächsten Samstag nicht in Messen gehen - so wie heute in Münster. Da gab's einen alternativen Gottesdienst vor dem Dom mit hunderten Frauen und auch Männern. "Maria 2.0" sagt: Deutschlandweit haben sich der Aktion zehntausende Leute angeschlossen.