1LIVE Informant

Das Letzte: Absichtliche Massenpanik in Italien

18.05.2019

Was da 2017 in Turin in Italien passiert ist, ist wirklich das Letzte: Auf einem Platz hatten sich 30.000 Menschen versammelt, um das Champions-League-Finale zwischen Juventus und Real Madrid zu gucken. 4 Männer sprühten dann mit Pfefferspray um sich und lösten eine Massenpanik aus. 2 Menschen kamen ums Leben, 1.600 wurden verletzt.

Boa, krass! 😠

Die Männer gingen sogar noch weiter: Als die Menschen auf dem Platz versuchten, wegzurennen, beklauten sie sie. Dafür wurden die vier Marokkaner jetzt in Italien verurteilt - zu jeweils etwa 10 Jahren Gefängnis.