1LIVE Informant

Wahl-O-Mat soll offline

20.05.2019

Der Wahl-O-Mat hilft, bei der Europawahl durchzublicken. Schließlich können wir uns in Deutschland zwischen 41 Parteien entscheiden. 🇪🇺 Jetzt muss der Wahl-O-Mat aber wohl aus dem Netz - weil er gegen das Grundgesetz verstößt.

Warum?

Ein Gericht in Köln hat entschieden, dass der Wahl-O-Mat die Parteien nicht gleich behandelt. ⚖️ Wenn man sich durchklickt, muss man für die Auswertung acht Parteien auswählen. Dabei erscheinen die großen Parteien zuerst. Das fand die Partei Volt nicht okay und hat geklagt.

Und jetzt?

Der Wahl-O-Mat muss geändert oder abgeschaltet werden. Der Betreiber des Wahl-O-Mats, die Bundeszentrale für politische Bildung, hat aber angekündigt, sich gegen die Entscheidung zu wehren.