1LIVE Informant

Regierung in Österreich zerfällt

20.05.2019

Politik ist manchmal wie Schach-Spielen: Es geht um geschickte Züge. Die versucht in Österreich gerade Bundeskanzler Kurz von der konservativen ÖVP. Er wollte eigentlich nur den Innenminister entlassen - ist jetzt aber wohl auch die anderen Minister der rechtspopulistischen FPÖ los.

Der Reihe nach!

Am Freitag wurde dieses Video ⬆️ veröffentlicht, das Vizekanzler und FPÖ-Chef Strache zeigt. Er dachte darin vor zwei Jahren laut über Medien-Manipulation und illegale Wahlkampf-Hilfe nach. Deshalb trat er am Samstag zurück, am Sonntag kündigte Bundeskanzler Kurz Neuwahlen an.

Und jetzt?

Will Kurz auch Innenminister Kickl ⬆️ entlassen. Der FPÖ-Politiker ist schon länger einer der umstrittensten Minister in der Regierung. Wegen seiner Entlassung treten jetzt aber auch alle anderen FPÖ-Minister zurück. Bundeskanzler Kurz und seine ÖVP werden jetzt erst mal allein regieren - wohl bis zur Neuwahl im September, wenn sie sich bis dahin halten können.