1LIVE Informant

Tornado im Münsterland

05.06.2019

⬆️ Dieses Auto hatte keinen Unfall. Ein Tornado hat es einfach zehn Meter weit durch die Luft geschleudert. Passiert ist das letzte Nacht in Bocholt im Münsterland. Der Tornado hatte eine Geschwindigkeit von 181 bis 253 Stundenkilometern. 🌀

Noch mehr Schäden?

Insgesamt sind neun Häuser beschädigt worden. Außerdem hat der Tornado etwa 100 Bäume in Bocholt entwurzelt. Ernsthaft verletzt wurde aber niemand. Es gab nur eine leicht verletzte Person. Im Rest von NRW haben die Gewitter in der letzten Nacht übrigens keine großen Schäden angerichtet.

Unwetter vorbei?

Leider nein. Auch in der kommenden Nacht könnte es im Westen von NRW wieder heftig gewittern - mit Hagel, heftigem Regen und schweren Sturmböen. ⛈️