1LIVE Informant

Kölner Terror-Verdächtige vor Gericht

06.06.2019

Heute beginnt der Prozess gegen ein Paar, das einen Terror-Anschlag in Deutschland vorbreitet haben soll - mit einer Biobombe. Deswegen gab es vor einem Jahr einen großen Polizei-Einsatz der Hochhaussiedlung von Köln-Chorweiler. ⬆️ Da sollen der Mann und die Frau den Giftstoff Rizin hergestellt haben.

Rizin?

Das ist ein Nervengift und kann auch in geringer Menge tödlich sein. Das Paar hatte im Netz Rizinussamen bestellt - das flog auf. Die Ermittler sagen: Ein halbes Glas reines Gift war schon hergestellt - und noch mehr als 3000 Samen lagen auf Vorrat. Genug, um mehr als 100 Menschen zu töten. 😳

Der Plan?

Die Ermittler sagen, dass die Biobombe in einem belebten und geschlossenen Raum platziert werden sollte - wo genau, ist nicht klar. Der 30-jährige Mann soll Kontakt zur Terrororganisation IS gehabt haben. Ihm und seiner Ehefrau drohen jeweils bis zu 15 Jahre Haft.