1LIVE Informant

Klima-Schützer blockieren Kreuzfahrtschiff

10.06.2019

Bei Klimaschutz geht's ja oft um Autos und Flugzeuge. Aber: Auch viele Schiffe sind echte Luftverpester. Darauf haben heute Klima-Aktivisten in Norddeutschland aufmerksam gemacht.

Wie?

In Kiel haben sie ein Kreuzfahrtschiff stundenlang am Auslaufen gehindert - unter anderem, in dem sie davor mit kleinen Schlauchbooten gekreuzt sind. Es waren wohl etwa 50 Klimaschützer. Ihre Forderung: Dass es keine Kreuzfahrten mehr geben darf.

Warum?

Die Gruppe nennt zwei Gründe: Die enormen Schadstoffausstöße von Kreuzfahrtschiffen. Und dass Jobs an Bord oft mies bezahlt seien. Kritikpunkte, die schon länger bekannt sind. Trotzdem: Kreuzfahrten sind beliebt. Letztes Jahr wurden in Deutschland mehr als 2,2 Millionen gebucht.