1LIVE Informant

Austausch-Schüler aus Deutschland ins Koma geprügelt

10.06.2019

In England ist ein 17-Jähriger aus Deutschland zusammengeschlagen worden. Er hat schwere Kopfverletzungen erlitten und liegt jetzt im Koma. Der Schüler war auf einem Austausch in England.

Wo genau?

In Canterbury. Das ist eine Uni-Stadt im Südosten Englands. Da ist der Schüler aus Deutschland mutmaßlich von einer Gruppe Jugendlicher verprügelt worden. Die Polizei hat sechs 15- bis 17-Jährige festgenommen und einen 44-Jährigen. Alle sind auf Kaution erst mal wieder frei.

Prügel - warum?

Das ist noch nicht bekannt. Die Polizei untersucht wohl, ob Fremdenfeindlichkeit der Grund war. Der schwerverletzte Schüler stammt offenbar aus dem Libanon. Der britische Innenminister soll seinen Eltern ein schnelles Sonder-Visum besorgt haben, damit sie aus Deutschland zu ihrem Sohn reisen konnten.