1LIVE Informant

Das Letzte: Freundschaftsbaum hält es nicht aus bei Trump

10.06.2019

Europa und die USA. Unter Präsident Trump ist dieses Verhältnis politisch abgekühlt. ❤️➡️😡 Dagegen wollte Frankreichs Präsident Macron vor gut einem Jahr ein Zeichen setzen - und brachte Trump einen Freundschaftsbaum mit ins Weiße Haus. Jetzt ist bekannt geworden, dass der Baum wohl tot ist. 😬

Warum?

Die französische Nachrichtenagentur AFP schreibt, dass der kleine Baum wieder ausgegraben wurde, kurz nachdem Macron und Trump ihn eingepflanzt hatten. Die junge Eiche kam in Quarantäne. Das ist in den USA bei eingeführten Pflanzen üblich - gegen Parasiten. Das hat der Freundschaftsbaum laut AFP nicht überlebt.

Baum - wofür?

Als Zeichen für die gemeinsame Geschichte Frankreichs und der USA. Die Eiche stammte aus einem Wald in Nordfrankreich. Da waren im Ersten Weltkrieg tausende amerikanische Soldaten gestorben - im Kampf gegen deutsche Truppen.