1LIVE Informant

Retouren sollen nicht mehr vernichtet werden

11.06.2019

Schnell was bestellt, angeschaut und zurückgeschickt - wer kennt das nicht. Rund vier Prozent dieser Retouren vernichten die Online-Händler - das sind pro Jahr rund 20 Millionen Artikel, die im Müll landen 😲 Das soll sich jetzt ändern.

Was ist geplant?

Das Umweltministerium arbeitet an einem Gesetz, um Online-Händlern das Wegschmeißen schwerer zu machen. Eine Idee ist, dass sie zurückgeschickte Waren verschenken oder spenden - und ihnen darauf auch Steuern zu erlassen, die sie bisher auf gespendete Sachen zahlen müssen.

Gibt's Reaktionen?

Die Grünen hatten am Wochenende schon gesagt, dass sie die Vernichtung von neuen Waren unmöglich finden. Der Verband der Online-Händler will dagegen keine strengeren Regeln und nennt die Idee "Unfug". Er weist darauf hin, dass weit über 90 Prozent der Retouren weiter verkauft werden.