1LIVE Informant

Dortmunder Polizei verschärft Personenkontrollen

14.06.2019

So sah es Anfang der Woche in Dortmund aus. ⬆️ Am Montag waren fast 80 Leute in der Nordstadt aufeinander losgegangen - mit Stühlen, Holzlatten und Molotow-Cocktails. Die Polizei reagiert jetzt mit einem umstrittenen Plan.

Wie sieht der aus?

Sie will ihre Kontrollen in der Dortmunder Nordstadt ausweiten. Heißt: Die Polizei darf in den nächsten Wochen bei Jedem Ausweise überprüfen, Taschen und Kofferräume durchsuchen. Normalerweise geht das nur bei einem konkreten Verdacht. Das neue Polizeigesetz sieht in Ausnahmefällen aber auch Kontrollen ohne Anlass vor. Nicht alle finden den Plan gut. 👎

Wer nicht?

Zum Beispiel Datenschützer. Sie meinen, dass solche Kontrollen Menschen unter Generalverdacht stellen und auch Unschuldige ins Visier geraten. 🔍 Der Dortmunder Polizeipräsident hat jetzt versprochen, dass sich die Polizei auf Dealer, Banden und Gewalttäter in der Nordstadt konzentriert.