1LIVE Informant

Großevent sorgt für Verkehrsprobleme in Dortmund

15.06.2019

Dortmund bereitet sich auf ein besonders großes Event vor: In der nächsten Woche startet der Kirchentag. 200.000 Besucher werden dazu erwartet. Das hat schon jetzt Auswirkungen auf den Verkehr. 🚋🚗🚐

Welche?

Im Bereich des Ostentors wird eine große Bühne für den Eröffnungsgottesdienst am Mittwoch aufgebaut. Deswegen ist der Ostwall für den Verkehr gesperrt und es gibt Umleitungen. Die Stadt Dortmund weist auch darauf hin, dass Busse und Bahnen voll werden.

Mehr Vorbereitungen?

Damit die vielen Gäste in Dortmund einen Sitzplatz bekommen, sind Helfer dabei, jede Menge Papphocker zusammenzubauen. Insgesamt 25.000 werden gebraucht. Dieses "Anhockern" hat Tradition: Seit 1975 gibt es die Pappsitze bei jedem Kirchentag. Sie können danach für ein paar Euro gekauft werden. 👍