1LIVE Informant

Kritik von Rektoren an Abiturienten

17.06.2019

Das sind heftige Vorwürfe, die vom Chef der Uni-Professoren in Deutschland kommen. Peter-André Alt findet, dass Abiturienten zu wenig drauf haben. 😲 Er sagte dem Redaktionsnetzwerk Deutschland, dass es "gravierende Mängel" gebe, was die Studierfähigkeit der Abiturienten angeht. Abi = fit fürs Studium - das gelte in der Realität oft nicht.

Wie kommt er drauf?

Er hat sich bei seinen Professoren-Kollegen umgehört. Die sehen vor allem Probleme in den Fächern, für die Mathe wichtig ist - also zum Beispiel Ingenieurswissenschaften oder VWL und BWL. 📐 Aber auch beim Verstehen von Texten haben viele Studis aus seiner Sicht Probleme.

Und nun?

So richtige Vorschläge gibt es nicht, eher Anregungen. Der Hochschulprof findet, dass Schüler das Handy öfter zur Seite legen sollten, um sich besser konzentrieren zu können. 📱🚫 Und: In Schulen soll wieder mehr auswendig gelernt werden. Ob das allerdings etwas bringt, darüber gibt es unterschiedliche Meinungen.