1LIVE Informant

Facebook will eigene Währung einführen

18.06.2019

Scheine oder gar Kleingeld 💰 zählen - wer macht das noch?! Meistens bezahlen wir doch mit Karte, Paypal oder überweisen Geld. Und dann ist es oft auch egal, ob in Euro, Dollar oder Yuan. Nächstes Jahr kommt voraussichtlich noch eine weitere Währung dazu.

Welche denn?

Libra heißt sie und sie kommt von Facebook. Es ist eine Kryptowährung, also digitales Geld. Mit Libra soll man per Facebook-Apps schnell Geld hin und herüberweisen können - zum Beispiel über Whatsapp oder den Messenger. Irgendwann soll Libra so funktionieren wie normales Geld und jeder soll damit überall bezahlen können.

Warum das Ganze?

Facebook hofft wohl, seine insgesamt fast drei Milliarden User weltweit so noch enger an sich zu binden - und auf dem Finanzmarkt noch weitere dazu zu bekommen. Etwa 1,7 Milliarden Menschen weltweit haben kein Bankkonto. Mit Libra sollen Überweisungen wohl auch ohne Konto möglich sein.