1LIVE Informant

Oberbürgermeister fordert härtere Fußball-Strafen

24.06.2019

Wenn beim Fußball der Schiri pfeift, sind nicht immer alle Spieler einverstanden. Was zuletzt bei zwei Spielen in Duisburg abging, geht aber gar nicht. Da haben Spieler die Schiris angegriffen und krankenhausreif geschlagen. Der Oberbürgermeister von Duisburg will deshalb härtere Strafen.

Inwiefern?

Er will, dass nicht nur die Spieler für ihr Verhalten bestraft werden, sondern auch die Vereine. Deshalb lässt er die Stadtverwaltung prüfen, ob die den Vereinen das Nutzungsrecht für die Fußballplätze entziehen kann.

Wie geht's weiter?

Sobald die Prüfung durch ist, will sich der Oberbürgermeister mit allen Beteiligten an einen Tisch setzen. Dann sollen mögliche Konsequenzen besprochen werden.