1LIVE Informant

Trinkwasser in Ostwestfalen wird knapp

26.06.2019

⬆️ So was ist in einigen Orten in Ostwestfalen im Moment absolut verboten: Weil es seit Tagen so heiß ist und nicht geregnet hat, werden die Trinkwasser-Vorräte knapp. ☀️🌡️ Die Städte Löhne und Bad Oeynhausen haben deshalb alle aufgerufen, Wasser zu sparen.

Wie denn?

Die Menschen sollen zum Beispiel ihre Pools nicht mehr vollmachen. Und auch nicht die Blumen im Garten gießen. Außerdem werden die Sportplätze in Löhne nicht mehr nass gemacht. 🚱 Und in Bad Oeynhausen wird überlegt, ein Freibad zu schließen.

Reicht das?

Der Bürgermeister von Löhne hofft das jedenfalls. Falls die Leute nicht mitziehen, droht er mit hohen Strafen für Wasserverschwendung - bis zu 1000 Euro. Wirklich entspannen wird sich die Lage aber wohl erst in den Sommerferien. Weil dann viele wegfahren, wird auch weniger Wasser verbraucht.