1LIVE Informant

Urteil zu hellhöriger Wohnung gefallen

27.06.2019

Hörst du auch ständig Schritte oder Krach aus der Wohnung über dir? 😱 So ein Fall hat in Mönchengladbach für Streit gesorgt. Heute hat das Düsseldorfer Landgericht entschieden.

Was war denn los?

Ein Wohnungsbesitzer hatte bei sich den Teppich weggemacht und Fliesen legen lassen - allerdings ohne Schalldämmung. Dadurch wurde es in der Wohnung drunter zu laut. 🙉 Der Bewohner forderte von seinem Nachbarn, was gegen den Trittschall zu tun. Der weigerte sich aber. 🙅‍♂️

Wie ist das Urteil?

Das Gericht sagt, dass der Besitzer der oberen Wohnung tatsächlich was an der Situation ändern muss.☝️ Zum Beispiel einen Teppich auf die Fliesen legen. Wenn das nicht reicht, muss nachträglich eine Schalldämmung unter die Fliesen - auch wenn das teuer für den Besitzer wird. 💸