1LIVE Informant

Batterien der Zukunft sollen aus Münster kommen

28.06.2019

Wer kennt's? ⬆️😅 Früher haben die Handys länger durchgehalten...Smartphones brauchen einfach deutlich mehr Strom. 🔋 Auch woanders werden leistungsstärkere Akkus gebraucht: Elektro-Autos, Zwischenspeicher für Öko-Strom usw. Deswegen soll es jetzt eine neue Forschungsfabrik geben - in NRW! 💪

Wo?

Die "Battery made in Germany" soll in Zukunft aus Münster kommen. Die Bundesregierung steckt eine halbe Milliarde Euro in die Einrichtung. Das Land NRW gibt noch mal 200 Millionen Euro dazu. 💰

Ganz schön viel!

Ja, es soll sich aber lohnen: Ziel ist, Batterien zu entwickeln, die leistungsfähiger, leichter und umweltfreundlicher sind. 🌱 Es geht auch darum, Deutschland 🇩🇪 unabhängiger von der Produktion in Asien, vor allem China, 🇨🇳 zu machen.

Die NRW-Regierung rechnet außerdem mit vielen neuen Jobs, vor allem durch Firmen, die sich in der Nähe ansiedeln werden. In der Forschungsfabrik selbst werden etwa 150 Wissenschaftler und Techniker arbeiten.