1LIVE Informant

Nacktfoto-App wurde abgeschaltet

29.06.2019

Hast du von "DeepNude" gehört? Die App ist bzw. war in der Lage, Nacktbilder zu erzeugen. Das Prinzip: Man fotografiert jemanden auf der Straße und dann wird das Bild in ein Nacktfoto umgewandelt. 😳 Übrigens nur von Frauen, mit Männer-Fotos funktionierte die App nicht.

Und jetzt?

Haben die Macher reagiert und die App gelöscht.. Experten sind sich aber nicht sicher, ob es möglicherweise noch Versionen der Software im Netz gibt. Monatelang war "DeepNude" vorher über App-Stores angeboten worden.

Warum der Rückzug?

Die Entwickler behaupten, dass ihnen der Erfolg über den Kopf gewachsen ist. ⬆️ Denn in den letzten Monaten haben sich 500.000 Leute die App gezogen. Deshalb habe man möglichen Missbrauch nicht mehr verhindern können. Außerdem wolle man auf diese Art und Weise kein Geld verdienen. Allerdings haben sie eine Premium-Version für 100 Euro angeboten. 🙄