1LIVE Informant

NRW-Unterstützung für Sea Watch-Kapitänin

01.07.2019

In NRW unterstützen viele Menschen Carola Rackete. Gestern haben in Düsseldorf Hunderte dafür demonstriert, dass Italien die Sea Watch-Kapitänin freilässt. Heute Morgen soll es in Köln eine Mahnwache geben.

Was ist geplant?

Die Grünen haben zu der Protestveranstaltung vor dem italienischen Generalkonsulat aufgerufen. Unter anderem die Landesvorsitzenden der Partei wollen dabei sein. Eine ähnliche Mahnwache gibt es auch heute wieder in Berlin - vor der italienischen Botschaft.

Was ist mit Rackete?

Die Sea Watch-Kapitänin Carola Rackete war gestern vor dem Untersuchungsrichter in Italien. 👨‍⚖️ Der will aber frühestens heute entscheiden, ob sie wegen ihrer Aktion weiter festgehalten oder freigelassen wird. Solange steht sie weiter unter Hausarrest.

Was droht ihr?

Die Regierung in Italien wirft ihr vor, 40 Flüchtlinge in Italien abgesetzt zu haben, obwohl sie dafür keine Erlaubnis hatte. Dafür könnte sie ins Gefängnis kommen. Viele deutsche Politiker wollen das verhindern. Auch die Bundesregierung fordert, die Kapitänin freizulassen. 💪