1LIVE Informant

Deutsche soll wichtigsten EU-Job bekommen

02.07.2019

Mehrere Tage lang haben die Staats- und Regierungschefs darüber verhandelt, wer den wichtigsten Job in der EU bekommt. Jetzt haben sie sich auf eine Überraschung geeinigt: Die deutsche Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen ⬆️ soll neue Kommissionspräsidentin werden.

Warum Überraschung?

Sie hatte im Wahlkampf um diesen Posten überhaupt keine Rolle gespielt. Jetzt könnte sie die erste Frau in diesem Spitzenjob werden - und die erste Deutsche seit 60 Jahren. 😮 Diese Entscheidung muss aber noch vom europäischen Parlament bestätigt werden.

Sagt das ja?

Das ist noch unklar. 🤔 Unter anderem die Sozialdemokraten und die Grünen wollen dagegen stimmen. 🚫 Denn sie sagen, neuer EU-Kommissionspräsident hätte einer der beiden Spitzenkandidaten aus dem Wahlkampf werden sollen. Aber: zumindest auf dem Papier wäre von der Leyen schon geeignet für den Job.

Warum?

Ursula von der Leyen ist in Brüssel geboren und da auch auf eine Europaschule gegangen. 🇪🇺 Sie spricht perfekt Englisch und Französisch - das ist wichtig, weil das die beiden Hauptsprachen bei der EU sind. Als Kommissionspräsidentin wäre sie sowas wie die Regierungschefin in der EU. Sie könnte zum Beispiel die Themen vorgeben, um die sich die Politiker besonders kümmern sollen.