1LIVE Informant

18-Jähriger in Bonn wegen Mordes verurteilt

05.07.2019

Eigentlich wollte sie abends mit dem Zug nach Hause fahren. Weil sie den aber verpasst hat, ist eine 17-Jährige doch mit zu ihrem neuen Bekannten gegangen - in sein Zimmer in einer Obdachlosenunterkunft in Sankt Augustin. Die Nacht überlebt sie nicht.

Wieso das?

Im Zimmer bedrängte der damals 17-Jährige das Mädchen und wollte sie vergewaltigen. Die wehrte sich und wurde von ihm erwürgt. Das war letzten Dezember. Mittlerweile ist er 18 Jahre alt. Und muss jetzt lange ins Gefängnis.

Wie lange?

Das Gericht in Bonn hat ihn ⬆️ heute zu zehn Jahren Gefängnis verurteilt. Das ist die höchste Strafe, die es im Jugendstrafrecht gibt. Die Staatsanwaltschaft hatte das gefordert. Der Täter hat jetzt eine Woche Zeit, sich gegen das Urteil zu wehren.