1LIVE Informant

Club der Millionäre hat Mitglieder verloren

08.07.2019

Einmal eine Runde Mitleid für Millionäre! 😉😀 Die Reichen und Superreichen dieser Welt sind 2018 nicht NOCH reicher geworden, sondern ärmer -zum ersten Mal seit Jahren. Ein Beratungsunternehmen hat die Vermögen aller Dollar-Millionäre zusammengezählt und festgestellt: Es sind 3 Prozent weniger als noch im Jahr davor.

Aber immernoch viel?

Allerdings! 68.100.000.000.000 US-Dollar besitzen die Reichen dieser Welt zusammengerechnet. "Reich" heißt übrigens: Menschen, die umgerechnet mindestens eine Million Dollar auf'm Konto haben. Davon gibt es weltweit ungefähr so viele, wie NRW Einwohner hat, nämlich rund 18 Millionen. Der "Club der Millionäre" hat auch in Deutschland viele Mitglieder. Rund 1,3 Millionen Deutsche sind Dollar-Millionäre. 💸

Boah!

Ja, das allerdings sind weniger als noch 2017. Deutschland zählt aber weiter zu den Ländern mit den meisten Millionären - hinter den USA und Japan. Ein Grund für die Verluste der Reichen ist übrigens, dass die Weltwirtschaft gerade nicht so stabil ist. Mehrere Länder wie die USA und China haben Handelskonflikte miteinander - und das hat zum Beispiel Folgen an den Aktienmärkten.