1LIVE Informant

Airbnb will nutzerfreundlicher werden

11.07.2019

Kennst du, oder? Du buchst ein günstiges Zimmer, denkst, du hast einen Mega-Schnapp gemacht - und dann kommen noch einige Steuern und Gebühren drauf. 😤 Airbnb wird (und muss) das jetzt anders machen.

Wie denn?

Airbnb will verbraucherfreundlicher werden. Wer ein Zimmer oder eine Wohnung buchen will, sieht jetzt direkt auf der Übersichtsseite den gesamten Preis für den Buchungszeitraum. Da sind dann alle Steuern und Gebühren mit drin. Auch die AGBs bei Airbnb sind übersichtlicher geworden.

Freiwillig?

Nicht so ganz. 🤨 Die EU-Kommission hatte dem US-Unternehmen seit dem vergangenen Jahr Druck gemacht. Mit den Änderungen jetzt sind die Europapolitiker zufrieden. 👍