1LIVE Informant

Berüchtigter Drogenboss bekommt lebenslang

17.07.2019

Er war Drogenboss und Ausbrecherkönig. Jetzt ist der Mexikaner Joaquín Guzmán in den USA verurteilt worden - zu lebenslanger Haft, plus 30 Jahre on top. Außerdem soll "El Chapo" mehr als zwölf Milliarden Dollar zahlen.

💲What?💲

Das Gericht sagt: Mindestens so viel Geld hat der 62-Jährige mit Drogen gemacht, unter anderem mit Schmuggel von Kokain in die USA. 🇲🇽 ➡️🇺🇸 Er war nach Amerika ausgeliefert worden und vorher in Mexiko zwei Mal aus dem Knast ausgebrochen: ein Mal in einem Wäschekorb, ein Mal durch einen Tunnel.

Und jetzt?

Kommt "El Chapo" wohl in ein Hochsicherheitsgefängnis - abgeschottet in den Rocky Mountains. 🏔️ In Mexiko hatte er über Jahrzehnte das brutale Sinaloa-Kartell angeführt. Viele sagen: Das produziert und schmuggelt auch ohne Guzmán kräftig weiter Drogen. 🤔