1LIVE Informant

Mögliche Islamisten bei Stadionsecurity

19.07.2019

Bei großen Veranstaltungen ein gewohntes Bild: Security-Mitarbeiter, die darauf achten, dass alles glatt läuft. Was aber, wenn die Sicherheitskräfte selber zum Risiko werden? Diesen Verdacht gibt es jetzt in Paderborn.

Erzähl mal!

Der WDR hat recherchiert, dass zwei Brüder aus der islamistischen Szene bei Fußballspielen in Paderborn und Bremen im Einsatz waren. Beide sind schon im Internet mit ihren Ansichten aufgefallen. Einer der beiden wurde sogar mal verurteilt - weil er die islamistischen Anschläge auf die französische Satire-Zeitung Charlie Hebdo gefeiert hat.

Und jetzt?

Die beiden Vereine haben den Fall sofort der Polizei gemeldet, jetzt ermittelt der Staatsschutz. Die Paderborner Sicherheitsfirma, die die beiden angestellt hat, wollte noch nichts zu der Geschichte sagen. Ein Problem könnte sein, dass Security-Mitarbeiter vor ihrer Einstellung nicht ausreichend auf Vorstrafen geprüft wurden.