1LIVE Informant

Verein will Post wegen "Einkauf aktuell" verklagen

21.07.2019

Ärgerst du dich auch manchmal, wenn dein Briefkasten mal wieder so ⬆️ aussieht? Eine Bürgerinitiative hat davon jetzt die Nase voll. Sie will gegen die Deutsche Post klagen, weil sie die "Einkauf aktuell" auch an Leute verteilt, die die Werbeprospekte nicht haben wollen.

Hintergrund?

Viele ärgern sich darüber, dass die Prospekte in Plastik eingeschweißt sind und unnötiger Müll entsteht. Pro Ausgabe sind es mehrere Tonnen Plastik und Papier. Und die landen offenbar auch oft in Briefkästen oder Hausfluren auch wenn da extra "Keine Werbung" draufsteht. Deswegen will der Verein jetzt klagen.

Was sagt die Post?

Die kann die Aufregung nicht verstehen. Sie geht davon aus, dass viele Menschen die Werbeprospekte praktisch finden. 🤔 Für die Post sind die Werbeeinnahmen ein gutes Geschäft - die Postboten verteilen die Prospekte an bis zu 20 Millionen Haushalte.