1LIVE Informant

Anti-Upskirting-Initiative bei der Politik

26.07.2019

Hast du schon mal von Upskirting gehört? So nennt man es, wenn Frauen unter dem Rock oder dem Kleid fotografiert werden. Und zwar ungewollt. Bislang ist das in der Regel nicht verboten. Die Macherinnen einer Online-Petition, die fordert, Upskirting unter Strafe zu stellen, waren heute zu Gast beim Justizminister von Baden-Württemberg.

Warum bei ihm?

Der Mann ist ein Unterstützer ihrer Initiative. Und zusammen mit Bayern und NRW will das Bundesland bald ein Gesetz vorschlagen, das Upskirting bestraft. Eine der beiden Frauen ist selbst Opfer eines solchen Falls geworden.

Was war passiert?

Sie war auf einem Festival, als sie als damals 16-Jährige von einem Mann fotografiert wurde. Sie habe sich gefragt, was mit dem Foto passiert. Ob es zum Beispiel im Netz landet oder der Mann sich daran befriedigt. Die Online-Petition haben mittlerweile fast 80.000 Unterstützer unterschrieben.