1LIVE Informant

Kritik an Tiertransporten bei großer Hitze

26.07.2019

Bei den heißen Temperaturen in den letzten Tagen hält man es draußen kaum aus. ☀️ Ich will gar nicht wissen, wie sich Tiere in Transportern bei der Hitze fühlen. Tierschützer und Bundeslandwirtschaftsministerin Klöckner haben jetzt dazu aufgerufen, sich an die bestehenden Regeln zum Thema Hitze zu halten. 📝

Wie lauten die?

Die EU schreibt vor, dass es in den meisten Lastern nicht viel wärmer als dreißig Grad sein darf. 🌡️ Die Bundesländer sind dafür zuständig, dass das auch kontrolliert wird. In Dortmund war diese Woche ein krasser Fall bekannt geworden.

Was war passiert?

Die Polizei hat da einen Laster aus dem Verkehr gezogen und festgestellt, dass die Schweine völlig dehydriert waren. 🐖 Sie hat sie dann erstmal mit Wasser versorgt. ⬆️ Noch schlimmer endete ein Tiertransport in Gießen in Hessen. Da wurden 500 tote Hühner in einem LKW gefunden, die bei zu hohen Temperaturen kein Wasser bekamen.