1LIVE Informant

Wie eine Frau sieben Hundewelpen rettet

27.07.2019

Dieser Hund ⬆️ hatte großes Glück. Er war in einem Auto eingesperrt - ohne Wasser und das bei mehr als 30 Grad. Insgesamt waren sieben Hunde in dem Wagen in Breckerfeld zwischen Hagen und Wuppertal. Die Tiere wurden nur durch eine aufmerksame Frau gerettet.

Was ist passiert?

Die Zeugin hat das russische Auto auf einem Supermarkt-Parkplatz in Breckerfeld gesehen und die Polizei gerufen. Die hat den Transport gestoppt und die Welpen beschlagnahmt. Es geht ihnen trotz der Hitze im Auto ganz gut. In dieser Woche war schon ein Tiertransporter bei Dortmund gestoppt worden - mit 140 Schweinen, denen es bei den Temperaturen schlecht ging.