1LIVE Informant

Südkoreanische Fans sind sauer auf Ronaldo

31.07.2019

Auf solche Bilder haben Ronaldo-Fans in Südkorea wohl gehofft und sich für bis zu 300 Euro Tickets für ein Spiel von Juventus Turin in Seoul gekauft. Und dann die Enttäuschung: Ronaldo saß bei dem Spiel letzte Woche 90 Minuten auf der Bank. 🤷‍♀️ Das könnte jetzt Folgen haben.

Und zwar?

Über 2.500 enttäuschte Fans wollen ihr Geld zurück und dafür den Veranstalter verklagen. Sie sagen, sie hätten Tickets nur gekauft, um Ronaldo spielen zu sehen. Außerdem sei ihnen ein Fantreffen mit Ronaldo nach dem Spiel versprochen worden. Beides wurde nicht eingehalten.

Oh Mann!

Die Veranstaltungsagentur hat sich sogar schon während des Spiels bei Juves Vize-Chef beschwert - der meinte aber, dass Ronaldo keine Lust hätte. Als klar wurde, dass der Superstar auf der Bank bleibt, haben viele Fans "Messi, Messi" gerufen (Ronaldos Rivale) und dann das Stadion vor Spielende verlassen. 😬