1LIVE Informant

Auto behindert Rettungswagen in Dülmen

01.08.2019

Da kann man einfach nur den Kopf schütteln: In Dülmen im Münsterland hat ein Lieferwagen auf der Autobahn einem Rettungswagen keinen Platz gemacht und ihn sogar mehrfach ausgebremst - obwohl er mit Blaulicht und Martinshorn 🚨unterwegs zu einem Einsatz war. 😡

Konsequenzen?

Ein Rettungsassistent hat sich das Kennzeichen des Lieferwagens notiert und der Polizei Bescheid gesagt. Die ermittelt jetzt gegen den Fahrer - wegen Nötigung im Straßenverkehr. Leider häufen sich in letzter Zeit Vorfälle wie der in Dülmen...

Mehr Behinderungen?

In der Nähe von München hat eine Frau Anfang der Woche einen Rettungswagen zugeparkt - aus Ärger, weil er in ihrer Einfahrt stand. Der Patient kam deswegen elf Minuten später ins Krankenhaus. Und in Mettmann hatten sich Anwohner vor Kurzem über das Martinshorn der Feuerwehr beschwert und sie in einer Hass-Mail beschimpft.