1LIVE Informant

München will Schiebetüren an Bahnsteigen

02.08.2019

Über solche Schiebetüren an Bahnsteigen ⬆️ wird in Deutschland immer wieder mal diskutiert. Vor allem seit den beiden Bahnsteigvorfällen in Frankfurt und Voerde. In München sollen solche Schiebetüren jetzt an den U-Bahnsteigen montiert werden. Allerdings aus anderen Gründen.

Und zwar?

Weil jedes Jahr allein in München hunderte Menschen in der U-Bahn ins Gleisbett fallen. Meistens sind es wohl Betrunkene. 21 wurden dabei im letzten Jahr verletzt oder getötet. Deswegen will München jetzt reagieren - auch wenn das sehr teuer wird.

Wie teuer denn?

Die Münchner Verkehrsgesellschaft rechnet mit mehreren hundert Millionen Euro. Losgehen soll es erst in vier Jahren mit einigen Test-Stationen. Bis alle U-Bahn-Gleise mit den Schiebetüren ausgestattet sind wird es wohl etwa 20 Jahre dauern.