1LIVE Informant

Kreis Euskirchen importiert jede Menge Gülle

02.08.2019

In Euskirchen im Süden von NRW gibt es im Moment ein Thema, das vielen Menschen stinkt: Der Kreis hat jede Menge Gülle, die da gar herkommt.

Woher ist sie denn?

Der Kreis importiert die Gülle überwiegend aus den Niederlanden. Die haben viel zu viel davon und der Kreis Euskirchen liegt nah an der Grenze und ist gut über die Autobahn angebunden. 🚜 Die Niederlande bringen deswegen lasterweise Gülle nach Euskirchen - mittlerweile sind es 14-mal so viele Tonnen wie noch vor zwei Jahren. 📈

Wo ist das Problem?

Experten warnen, dass durch die viele Gülle die Nitrat-Werte im Grundwasser steigen. Deswegen werden Brunnen geschlossen und das Wasser muss aufwendiger gefiltert werden, damit es sauber bei den Menschen ankommt. Das wiederum bedeutet, dass die Preise für Trinkwasser steigen könnten. 💸