1LIVE Informant

New York leuchtet für strengere Waffengesetze

05.08.2019

In New York 🗽ist diese Nacht ein Zeichen gesetzt worden - für strengere Waffengesetze in den USA. Die Spitze des Empire State Buildings war orange beleuchtet - wegen der Toten von Texas und Ohio. Orange ist die Farbe der Anti-Waffen-Aktivisten. 🚫

Passiert was?

Es sieht so aus, als ob auch die Ereignisse vom Wochenende in der US-Politik nichts verändern. US-Präsident Trump hatte erst bei Twitter noch etwas zu strengeren Waffenregeln geschrieben. In seiner Rede später war davon dann kaum noch die Rede. Stattdessen machte er unter anderem Videospiele für die Tat verantwortlich.

Videospiele?

Ja, und das Internet. Außerdem sprach sich Trump dafür aus, psychisch Kranke besser zu beobachten und er will die Todesstrafe für Hassverbrechen. Trump äußerte sich gegen Rassismus. Kritiker sagen dagegen, dass gerade Trump den Rassismus in den USA ordentlich angeheizt hat. Unter anderem mit Sprüchen gegen nicht-weiße Politikerinnen auf Twitter und bei Wahlkampf-Auftritten.