1LIVE Informant

Deutscher Fußball-Bund entschuldigt sich für Twitter-Post

09.08.2019

Für diesen ⬆️ Twitter-Post hat sich der Deutsche Fußball-Bund heute entschuldigt. Am 29. Juni war die Nationalmannschaft bei der WM ausgeschieden. Jetzt zum Start der Bundesliga wollte der DFB wieder auf Frauen-Fußball aufmerksam machen. Dabei hat er aber den falschen Ton getroffen.

Warum?

Das schwarz-weiße Bild erinnert an eine Vermissten-Anzeige. Und es gibt einen tragischen Zufall, der genau auf den angesprochenen Tag fällt.

Was war passiert?

Am 29. Juni war eine Nationalspielerin aus der Schweiz wirklich als vermisst gemeldet worden. Sie wurde später tot aufgefunden. Der DFB hat das Foto mittlerweile gelöscht.