1LIVE Informant

Reinigungsaktion an der Notre-Dame

12.08.2019

Fast vier Monate ist der Brand an der Pariser Notre-Dame schon her - bis wir die berühmte Kathedrale wieder besichtigen können, wird es wohl noch einige Jahre dauern. Heute kümmern sich Bauarbeiter erstmal um den Platz vor der Notre-Dame: der muss sauber gemacht werden.

Asche?

Leider nicht, es geht um Blei - und das ist hochgiftig. 😰 Vor allem im Dach und im Turm der Kathedrale war viel Blei verbaut. Bei dem Brand ist es geschmolzen und hat die Umgebung verschmutzt.

Gefährlich?

Ja. Durch eine Bleivergiftung kann man zum Beispiel schwere Nierenprobleme bekommen. In Paris gibt es deshalb seit dem Brand Diskussionen, wie sicher die Umgebung ist. Auch in benachbarten Schulen wurden schon erhöhte Bleiwerte gemessen, sie werden bis zum Ende der Sommerferien sauber gemacht.