1LIVE Informant

Umwelthilfe will kein privates Silvesterfeuerwerk

20.08.2019

So ein Feuerwerk ⬆️ gehört zu Silvester wie Weihnachtsbäume zu Weihnachten. Noch. Die Deutsche Umwelthilfe will private Böller und Knaller zum Jahreswechsel in vielen Innenstädten verbieten. ⛔ Da soll es nur noch öffentliche Feuerwerke geben.

Warum?

Weil die Böllerei für so dicke Luft in den Städten sorgt. 💨 Der Feinstaub, der bei Feuerwerken freigesetzt wird, ist echt schlecht für die Gesundheit. Die Umwelthilfe sagt, die Schadstoffmenge, die in der Silvesternacht freigesetzt wird, entspricht 16 Prozent der jährlichen Menge aus dem Straßenverkehr.

Welche Städte?

Es geht um 31 in ganz Deutschland. In NRW sind zum Beispiel Hagen, Oberhausen, Essen und Gelsenkirchen dabei. Die haben schon gesagt, dass sie private Knaller weiter erlauben wollen. Heute spricht die Umwelthilfe aber noch mal mit Vertretern deutscher Städte darüber.