1LIVE Informant

Auf dem Land fehlen Amateur-Schiris

22.08.2019

Fußball-Schiris haben es nicht immer leicht. Oft sind sie der Buhmann, manchmal werden sie sogar angegriffen. Vielleicht auch deshalb gibt es in ländlichen Regionen in NRW gerade zu wenige Schiris im Amateurfußball.

Welche Regionen?

Zum Beispiel in Lemgo, im Hochsauerlandkreis und im Kreis Siegen-Wittgenstein. Da mussten an den beiden ersten Spieltagen der neuen Saison oft Vereinsbetreuer pfeifen statt neutrale Schiris. In größeren Städten ist die Lage besser.

Wo?

In Köln, Dortmund und Gelsenkirchen gibt es genug Schiri-Nachwuchs. Eine Ausbildung zum Fußball-Schiedsrichter kann man übrigens schon ab 12 Jahren machen. ⚽