1LIVE Informant

Möglicherweise erstes Verbrechen vom All aus

25.08.2019

Diese Frau heißt Anne McClain, sie ist US-Astronautin und bis vor kurzem war sie ein halbes Jahr lang auf der internationalen Raumstation ISS. Dort hat sie möglicherweise die erste Straftat aller Zeiten vom All aus begangen. 😱

Was hat sie gemacht?

Die New York Times schreibt, dass McClain sich von der ISS aus unerlaubt in das Konto ihrer Ex-Partnerin eingeloggt haben soll. ⌨️ Geld ist zwar nicht weggekommen. Die Ex-Partnerin ist trotzdem sauer - sie glaubt, dass die Astronautin Beweise für den Streit um das Sorgerecht für ihren gemeinsamen Sohn gesammelt haben könnte.

Wie kam das raus?

Die Bank der Ex-Partnerin hat rausgefunden, dass dass es Zugriffe auf das Konto der Ex-Partnerin gab - und zwar von einem Nasa-Netzwerk aus. Das passierte in der Zeit, in der McClain im All war. Sie selbst sagt übrigens, dass sie nur checken wollte, ob mit den gemeinsamen Finanzen noch alles in Ordnung ist.