1LIVE Informant

Chaos um Kölner Triathlon

30.08.2019

So ⬆️ wie hier sollte es in Köln heute wieder aussehen. Rund 3.400 Sportler hatten sich für den Kölner Triathlon angemeldet. Doch der ist jetzt überraschend abgesagt worden. 😱

Warum?

Aus Sicherheitsgründen. Der Veranstalter konnte nicht nachweisen, dass mindestens drei Rettungstaucher im Einsatz sind. 🌊 Die sollten aufpassen, dass beim Schwimmen nichts passiert. Anders als 2017: Da war ein Teilnehmer in Köln ertrunken.

Und jetzt?

Die Stadt Köln hat dem Veranstalter angeboten, statt des Triathlons einen Duathlon zu machen - also nur Radfahren und Laufen. Das hat der aber abgelehnt. Unklar ist, ob die Teilnehmer ihre Startgebühr zurückbekommen - manche hatten bis zu 250 Euro bezahlt. 💸