1LIVE Informant

Mutmaßlicher Brandstifter aus der Eifel wird angeklagt

03.09.2019

An diesen krassen Fall erinnerst du dich vielleicht: In der Eifel hatte ein Brandstifter über Monate Feuer gelegt - erst mehrfach in einer Schule in Schleiden ⬆️ und später in anderen Häusern in der Region. Der Schaden ging in die Millionen. Im Mai wurde ein Verdächtiger gefasst. Jetzt wird der 15-Jährige angeklagt.

Weswegen?

Die Staatsanwaltschaft Aachen wirft ihm neben schwerer Brandstiftung auch versuchten Mord vor. ⚖️ Denn in den Häusern, die er angezündet haben soll, wohnten Menschen, die bei den Bränden hätten ums Leben kommen können.

Wann der Prozess?

Das ist noch nicht klar. Nur, dass er ohne Zuschauer stattfinden wird. Der 15-Jährige hat die Brandstiftungen zwar schon gestanden. Entscheidend wird aber wohl sein, was ein psychiatrisches Gutachten über ihn sagt.