1LIVE Informant

Ermittler nennen Details zu Ex-Fußballer Metzelder

04.09.2019

Seit gestern Abend gibt es Berichte über Vorwürfe gegen den ehemaligen Fußballprofi Christoph Metzelder. Er soll kinderpornografische Bilder per Whatsapp verschickt haben. Die Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen heute bestätigt - und Details genannt.

Welche denn?

Die Staatsanwaltschaft sagt, dass sie seit gut zwei Wochen ermittelt. Metzelder soll die Bilder an eine Zeugin in Hamburg geschickt haben. Gestern haben Ermittler seine Wohnung und Geschäftsräume in Düsseldorf durchsucht - und Datenträger mitgenommen. Auch an der Sportschule Hennef gab es einen Einsatz.

Was heißt das alles?

Bisher ist nicht klar, wie viel an den Vorwürfen dran ist. Die Staatsanwaltschaft muss immer ermitteln, wenn es Anhaltspunkte für ne Straftat gibt. Wie es weitergeht, hängt unter anderem davon ab, was bei den Durchsuchungen rausgekommen ist. Für Metzelder haben die Ermittlungen schon jetzt Konsequenzen.

Welche denn?

Metzelder war seit dem Sommer für die ARD als Fußball-Experte im Einsatz. Der Sender will mit der Zusammenarbeit erst mal nicht weitermachen, bis die Vorwürfe geklärt sind.