1LIVE Informant

Das Letzte: Pipi-Betrug bei Dortmunder Polizeikontrolle fliegt auf

04.09.2019

In Dortmund hat ein 23-Jähriger versucht, bei einer Drogenkontrolle zu schummeln - mit altem Pipi. 😲😅 Das Ganze ist aber aufgeflogen.

Wie das denn?

Die Polizei hat den Mann gestoppt, nachdem er zu schnell gefahren war. Weil es im Auto nach Marihuana gerochen hat, sollte er eigentlich einen Speicheltest machen. Der 23-Jährige wollte aber unbedingt einen Urintest. Weil er danach einen Fleck am Hintern hatte, war die Polizei misstrauisch.

Woher kam der Fleck?

In der Unterhose des Mannes fanden die Beamten eine kleine Plastiktüte. Da drin war wohl sauberes Pipi. Jetzt wird gegen den Dortmunder ermittelt. Im Auto hat die Polizei nämlich auch Drogen und Geld gefunden.