1LIVE Informant

Das Letzte: Beweise für Bielefeld-Verschwörung

05.09.2019

Diese Nachricht von Ende August hat sich offenbar weltweit rumgesprochen. 😅 Denn selbst in Kanada und Indien haben Leute nach Beweisen dafür gesucht, dass es Bielefeld nicht gibt. Letzte Nacht war Einsendeschluss für den Wettbewerb. Die Stadt hat mehr als 2.000 E-Mails bekommen.

Gute Beweise dabei?

Einige argumentieren mit Quantenphysik, andere mit mathematischen Gleichungen, die auf b=0 enden. Das Bundesamt für Kartendaten hat Karten geschickt, auf denen Bielefeld verschwunden ist. Das Stadtmarketing-Team will jetzt zusammen mit Experten prüfen, was an den Beweisen dran ist. In zwei Wochen soll dann klar sein, was mit der Bielefeld-Million passiert.