1LIVE Informant

Versuch mit giftigen Nährstoff-Pillen ☠️

09.09.2019

Eine Milliarde Euro geben die Deutschen pro Jahr für Nahrungsergänzungsmittel aus. 🤑 Meistens sind sie aber überflüssig oder sogar gefährlich - das hat eine neue Recherche von ARD-Kollegen ergeben.

Was sagen die?

Die Journalisten von "Report Mainz" haben so getan als würden sie ein gefährliches Nahrungsergänzungsmittel auf den Markt bringen. Stechapfel sollte drin sein. ☠️ Das gehört zu den giftigsten Pflanzen in Mitteleuropa. Trotzdem wurde das Zeug über zwei Monate nicht kontrolliert oder verboten.

Ist was passiert?

Nee. Die Kollegen haben das Mittel auch nicht wirklich hergestellt oder verkauft. Nur einen Dummy angemeldet! 🔬 Und der war aus Zucker, Mehl und Paprikapulver. Aber das Experiment zeigt, wie schlecht der Markt mit Nahrungsergänzungsmitteln kontrolliert wird.

ℹ️ In Deutschland sind allein letztes Jahr knapp 8.000 neue Produkte auf den Markt gekommen. Die Mittel müssen zwar beim Bundesamt für Verbraucherschutz registriert werden, die Überwachung läuft aber über die Landkreise. Und denen fehlt oft Personal.