1LIVE Informant

Kobra von Herne weiter elternlos

09.09.2019

Jetzt ist die giftige Schlange von Herne bald zwei Wochen wieder da ⬆️... und immer noch will keiner für sie verantwortlich sein. 😵 Eigentlich gibt es einen mutmaßlichen Besitzer, der lebt in dem Haus, in dem sie gefunden worden ist. Aber er sagt, dass die Schlange ihm nicht gehört - und es kann ihm bisher auch nicht nachgewiesen werden.

Warum nicht?

Er lässt die Mitarbeiter der Stadt nicht noch mal in seine Wohnung. Die wollen da DNA-Spuren der Schlange nehmen, um die Sache klarzustellen. Jetzt will die Stadt stattdessen versuchen, mit Fotos nachzuweisen, dass die Schlange dem Mann gehört. 🐍 Die Sache ist für Herne wichtig: Wenn sie keinen Besitzer findet, wird es teuer für sie... 💸

Warum?

Weil die Stadt dann für die ganze Suche latzen muss. Und weil die sehr aufwendig war und lange gedauert hat, könnte die Stadt das über 10.000 Euro kosten... 💰🐍