1LIVE Informant

Harte Strafen für Gaffer

10.09.2019

Zack! ⚡ Handy raus und 'n Foto gemacht - so schnell geht das heute! Oft total praktisch, an manchen Orten und zu manchen Zeitpunkten aber auch voll daneben - bei Unfällen zum Beispiel. 📸❌Die Politik reagiert jetzt darauf.

Wegen Gaffern?

Ja, genau. 👨‍⚖️👩‍⚖️ Das Bundesjustizministerium will bestimmte Gaffer bald härter bestrafen: Der neue Gesetzentwurf sieht vor, dass es ein Bußgeld oder sogar bis zu zwei Jahre Gefängnis geben soll - für Leute, die Fotos oder Videos von Unfallopfern machen.

Das ist gerade okay?

Bis jetzt unterscheidet das Gesetz zwischen Lebenden und Toten: Wer entwürdigende Fotos oder Videos von lebenden Menschen macht, begeht eine Straftat - bei Verstorbenen ist das nicht so. Dann können Angehörige nur verlangen, dass das Material gelöscht wird.