1LIVE Informant

In Köln könnten Fahrverbote kommen

12.09.2019

In Köln könnte es bald für manche Autofahrer heißen: Durchfahrt verboten! ⛔ Zum Beispiel rund um den Neumarkt mitten in der City ⬆️. Das Oberverwaltungsgericht Münster hat heute gesagt, dass die Luft in der Stadt nur mit Fahrverboten genug verbessert werden kann. Für die Stadt Köln ist das eine Niederlage.

Warum?

Sie wollte Fahrverbote verhindern. Der Kläger, die deutsche Umwelthilfe, wollte ganze Fahrverbotszonen für Diesel und das Verwaltungsgericht in Köln hatte ihr auch erst Recht gegeben. Dagegen hat das Land NRW Berufung eingelegt und an den Luftreinhalteplan der Stadt Köln erinnert.

Was steht drin?

➡️ Mehr Platz für Fußgänger, Radfahrer und die größten Elektrobus-Flotte in Deutschland. 🚲🚎 Dem Richter am OVG reichte das nicht. Die Forderung der Umwelthilfe hat er aber auch nicht umgesetzt. Statt ganze Zonen kommen Fahrverbote jetzt vielleicht für viel befahrene Straßen - wenn die Stadt nichts ändert.