1LIVE Informant

Homeoffice stresst viele

17.09.2019

Wer von zu Hause arbeitet, ist offenbar oft gestresst. Die Krankenkasse AOK hat 2.000 Berufstätige befragt, die Homeoffice machen. Das Ergebnis: Im Büro geht's entspannter zu. ☕📚

Warum?

Weil viele die Trennung zwischen Job und Privatleben anscheinend nicht hinkriegen. Sie machen zum Beispiel weniger Pausen als im Büro. Die Folge: Erschöpfung, Konzentrationsprobleme und Schlafstörungen. 😵 Trotzdem sind Leute, die von zu Hause arbeiten, seltener krank als diejenigen, die jeden Tag ins Büro müssen.